Eine Politik für die Kultur?

An der Tagung in Solothurn soll ein «Kulturrat» entstehen

(SMN) Am 9. November 2006 organisieren der Verein Pro Cultura und die Zürcher Hochschule Winterthur bereits zum zweiten Mal eine Tagung für Akteure aus allen Bereichen der Schweizer Kultur. Anlass ist der Entwurf des Kulturförderungsgesetzes, der im kommenden Jahr von National- und Ständerat behandelt werden soll. Engagierte Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland äussern sich in Solothurn zum Verhältnis von Kultur und Staat, von Kulturpolitik und Föderalismus.

Ziele der Tagung:

  • Diskurs im und über das Spannungsfeld von Kultur und Staat
  • Erarbeitung von grundlegenden Elementen einer eidgenössischen Kulturpolitik
  • Plattform zur Gründung eines Kulturrates, Verabschiedung einer Resolution zum Schweizer Kulturrat

Nähere Informationen und Anmeldung unter www.arts-management.ch

 

 
Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Swiss Music News

Copyright © Swiss Music News