«Swiss Top» ab 22. April 2006 auch auf SF2

Schweizer Fernsehen und DRS 3 nutzen Synergien in der Nachwuchsförderung

(SMN) Die DRS-3-Serie zur Förderung vielversprechender Schweizer Bands und MusikerInnen wird zum festen Programmpunkt in der Sendung «Musicnight» von SF2. Einmal pro Monat erhalten die «Swiss Top»-KandidatInnen Gelegenheit, im «CH Special» am Radio (um 20.00 Uhr) und im Fernsehen (23.40 und 0.40 Uhr) sich und ihre Musik vorzustellen.

«Die Swiss Top-Kandidaten können sich nun auch visuell in Szene setzen und sich einem noch breiteren Publikum vorstellen», sagt DRS 3-Musikchefin Susanne Spreiter. Mit der «Swiss Top»-Reihe verfolgt das Programm von Schweizer Radio DRS seit 2003 gezielte Nachwuchsförderung, um noch wenig bekannte oder allenfalls regional verwurzelte Schweizer Bands sowie Musikerinnen und Musiker bekannter zu machen. «Musicnight» engagiert sich ebenfalls seit Jahren für die Schweizer Musikszene, erklärt der stellvertretende Redaktionsleiter Daniel Müller: «Swiss Top unterstützt diese Bestrebungen, um dem heimischen Schaffen eine möglichst breite Plattform zur Verfügung zu stellen.

Die Premiere zwischen DRS 3 und SF wird mit den Brothertunes begangen: Das Berner Songschreiber-Duo ist «Swiss Top»-Kandidat des Monats April und wurde von der DRS 3-Musikredaktion ausgewählt. Kriterien dabei sind eine professionelle CD-Produktion und – je nach Möglichkeit – Live-Erfahrungen. Brothertunes verfügen über beides und empfehlen sich für den «Swiss Top»-Jahres-Sieg. Der bringt neben einer Prämie von 10'000 Franken auch die LiveÜbertragung eines Konzerts auf DRS 3.

 

 
Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Swiss Music News

Copyright © Swiss Music News