Andra Borlo

New York Diary

Acoustic-Pop, HipHop

Universal

3/06



Die Sängerin und Politologin Andra Borlo lebt in Bern und New York und lebt auch musikalisch über Grenzen hinweg. Auf ihrem «New York Diary» gibt sie Popmusik mit Oboe, Geige, Kontrabass, Drums und Piano eine neue Identität. Die ehemalige Rockgöre der Berner Formation k’daar hat ihr Solodebut mit brillanten MusikerInnen in Brooklyn aufgenommen. Ihre Stimme ist mal zerbrechlich und sanft, dann wieder kräftig und rau, oder wie die Berner Zeitung schrieb: „Wenn Andra Borlo singt, ist das, als flösse Honig über Schmirgelpapier - diese Stimme, so schmackhaft rau, so unschweizerisch masslos, ist ein Ereignis.» Produziert hat Philippe Kuhn, mit Andra Borlo als Co-Produzentin. Kuhns Arrangements und seine heissen Grooves ergänzen sich gut mit Borlos bildhaften und stimmungsvollen Umsetzungen.

Übersicht Releases & Reviews