Junes

Consequences

Indiepop

A-Sign, JR 001, Irascible

1/09

 


Junes sind Daniel Hauser (Gesang, Piano) und Marc Frischknecht (Gitarre). Die Stimmung auf dem Foto im Booklet ihres zweiten Albums ist Programm: Nachdenklichkeit, Introvertiertheit, Atmosphäre, Stil. All das strahlen die zwölf Songs auf «Consequences» aus. Und dem Duo gelingt es wie auf dem Debüt «You know» mit dieser Vorgabe berührende, nachdenkliche und eingängige Popmusik zu schreiben. Die sanften Pianoklänge des Auftakts «In your eyes» untermalen behutsam Selbstzweifel: »In your eyes, am i right?». Das atmosphärische «Something invisible» dreht sich um Frage, ob am Ende bloss Einsamkeit bleibt. Das schleppende «Good people» bemerkt, dass wir trotz der vielen «guten Leute» nie fair sind. Und «Rescue me» ist eine dieser wunderbaren Popnummer, die einem tatsächlich den Tag retten können. Also nicht nur Nachdenklichkeit!! RPA  

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News