Fanoe

Down to heaven

Alternative, Industrial, Gothic

Psycho Circus, F CD 20082, www.fanoe.ch

4/08



 

Fanoe ist das dänisch-schweizerische Trio um Klaus Fanoe. Fanoe ist in Aarau geboren, hat aber dänische Wurzeln. Zur Band gehören neben ihm Diana Perola (Bass) und der Schlagzeuger Marco Trachsel. 2005 erschien ihr Debüt «Empire Dirt», das Fanoe Aufmerksamkeit bescherte und ihnen u.a zu einem Auftritt im Vorprogramm von Sister Of Mercy verhalf. Atmosphärisch sind Fanoe von der Band um Andrew Eldritch auch nicht so weit entfernt. Düster bis bewölkt klingt ihr Electrorock. Musikalisch liegt das Trio aber auf einer Linie mit Bands wie Ministry, Murder Inc. oder Nine Inch Nail. Über diesem schleppend, spannenden, faszinierenden aber auch irritierenden Teppich legt Sänger, Texter und Komponist Klaus Fanoe Texte über Liebe, die einem vor der Dunkelheit retten soll («One more day»), Hass/Gefühllosigkeit («Burn in hell») oder Teilnahmslosigkeit («Innocent». Auf textlicher Ebene bleibt er aber etwas oberflächlich, vage und wenig greifbar, ganz im Gegensatz zur Musik, die lebt, bebt und poltert. RPA

Übersicht Releases & Reviews

 

 

Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News